Kosten und Finanzierung

Kosten und Finanzierung eines Pflegeheimaufenthalts

Vollumfängliche Kostentransparenz und -kontrolle wird jederzeit gewährleistet.

Die Kosten setzen sich zusammen aus:

  • Pflegekosten
  • Hotelleriekosten
  • Betreuungskosten
  • Individuelle Auslagen (z.B. Verbrauchsmaterial, Coiffeur, Telefon etc.)

Pflegekosten

Ein wesentlicher Bestandteil der Pflegekosten wird von der Krankenkasse und der öffentlichen Hand übernommen.

Die Tarife sind seit 2014 gesamtschweizerisch einheitlich geregelt. Die Krankenkasse übernimmt einen Teil der Kosten, die Bewohnerin oder der Bewohner muss einen Anteil von höchstens CHF 21.60 pro Tag leisten. Bleiben danach noch Restkosten übrig, werden diese von der Wohngemeinde übernommen.

Hotellerie- und Betreuungskosten

Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Betreuung gehen voll zu Lasten der Bewohnerin oder des Bewohners.